Samstag, 27 Mai 2017

header taekwondo

Die Abteilung Taekwon-Do wurde im Jahr 2000 von Hans Gruler 5. DAN gegründet.
Taekwondo (auch Tae-Kwon-Do oder Taekwon-Do) ist ein koreanischer Kampfsport. Der Begriff steht für Fußtechnik (Tae), Handtechnik (Kwon) und dem geistigen Weg (Do). Die Techniken im Taekwondo sind sehr auf Schnelligkeit und Dynamik ausgelegt, Es ist ein System der waffenlosen Selbstverteidigung. In einer dem Laien verständlichen Fassung lässt sich Taekwondo als Kampfkunst interpretieren, deren System von variationsreichen Techniken mit allen Teilen der Hände, Arme, Beine und Füße erlernt wird und die damit in erster Linie der Persönlichkeitsentfaltung des einzelnen dient.

Um mit dem Taekwondo-Training zu beginnen sind weder Vorkenntnisse in anderen Sportarten noch besondere Beweglichkeit oder ein bestimmtes Alter Voraussetzung. Die körperliche Beweglichkeit und das Bewußtsein entwickeln sich beim Üben. Taekwondo ist also für Menschen jeden Alters und Geschlechts geeignet.

Taekwondo ist für alle Altersstufen zwischen 6 - 60 Jahren (oder noch älter). Das Erlernen von Taekwondo im höheren Alter zwischen 30 und 40 Jahren sollte jedoch nach einer gründlichen sportärztliche Untersuchung beginnen (zur Vorsicht). Das Verletzungsrisiko ist übrigens wesentlich geringer als in anderen Sportarten wie Fußball, Volleyball, etc.
Die Abteilung ist Mitglied im Deutschen Taekwondo Union (DTU)

Die DTU ist 1981 gegründet worden und umfasst 16 Landesverbände. Mit über 1000 Vereinen und 45.000 Taekwondo-Sportlern ist es der größte Taekwondo Verband in ganz Deutschland. Außerdem ist die DTU Mitglied im Deutschen Sport Bund (DSB) und stellt die offizielle Taekwondo Nationalmannschaft für die Olympischen Spiele und Weltmeisterschaften.
Zweimal im Jahr, bei Gürtelprüfungen, kommen lizenzierte Prüfer des Landesverbandes (HTU), denn die HTU vergibt Prüferlizenzen, Prüfungsurkunden und Taekwondo Pässe, in denen abgelegte Prüfungen, Seminare und Erfolge bei Meisterschaften aufgeführt und festgehalten werden.

Inzwischen wurden von Hans Gruler, über mehrere Jahre hinweg, 8 Schwarzgurte ausgebildet. Die Trainer haben den 1- 3.DAN.
Alle Schwarzgurte sind noch aktiv und bilden das Trainerteam.

Trainingszeiten Taekwon Do:

Kinder ab 7 Jahre bis 13 Jahre: Mittwoch und Freitag von 18:00 – 19:30 Uhr
Jungendliche/Erwachsene ab 14 Jahre: Mittwoch und Freitag 19:45- 21:30 Uhr

Für talentierte Kampfsportler wird Montags ein Stützpunkttraining der HTU angeboten.
Von 18:00 – 20:00 Uhr wird nur Wettkampf unterrichtet. Die Leitung hat ein HTU Trainer.
Die Teilnehmer kommen aus dem gesamten Rhein/Main Gebiet.

Kickboxen

Kickboxtraining mit dem Vizeweltmeister Louis Markus 2. DANimage001
Mehrfacher Deutscher Meister, Junioren Weltmeister 2011

Trainingszeiten Kickboxen

Montags ab 20:00 Uhr / Mittwoch und Freitag ab 19:45 Uhr bis 21:30 Uhr
Mitglied der Nationalmannschaft WKU

Ansprechpartner TaekwonDo

 
Hans Gruler
Abteilungsleitung

Telefon:
Mobil:
Email: hgruler@aol.com